28. Fachsymposium „Betoninstandhaltung heute für die Zukunft“ der LIB NRW (Rückblick)

Fünf Referate aus vier unterschiedlichen Bereichen der Betoninstandsetzung sowie ein juristisches Thema, 29 Fachaussteller aus dem gesamten Bereich der Betoninstandhaltung, die über Instandsetzungsprodukte, Geräteeinsatz, Güteschutz und Weiterbildung informierten und 320 Teilnehmer – das ist die stolze Bilanz des 28. Fachsymposium „Betoninstandhaltung heute für die Zukunft“.


Die Veranstaltung, die als eines der teilnehmerstärksten Fachsymposien bundesweit gilt, wird von der Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken NRW e.V. (LIB) in Kooperation mit der Bundesgütegemeinschaft Betonflächeninstandsetzung (BFI) durchgeführt.

Unter den Teilnehmern sind Vertreter öffentlicher und privater Auftraggeber, Mitarbeiter von Wohnungsbaugesellschaften, Energieversorgern, Ingenieurbüros, Architekten, Sachverständige und Unternehmen der Bauwirtschaft und Produktehersteller, aber auch zahlreiche Professoren und Studenten.

Ziel des Fachkongresses ist der Erfahrungsaustausch sowie die Vermittlung von technischen Informationen zum Thema Betoninstandsetzung. Im Vordergrund steht dabei der Qualitätsgedanke.

Im nächsten Jahr wird statt des LIB-Fachsymposiums die BetonInsta 2021 als bundesweite Veranstaltung der Bundesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken in NRW stattfinden. Die LIB NRW organisiert dabei in Kooperation mit der BFI ein attraktives Vortrags- und Rahmenprogramm.

Save the Date

Die BetonInsta 2021 findet am 04.02.2021 in Dortmund statt. Am Vorabend werden die Teilnehmer zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen.

Bitte notieren Sie sich heute schon den Termin.

Kompetenz zeigen – die BFI-Vorteile für Fachbetriebe

Jetzt informieren

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK