Für Bieter bei Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben des Bundes
 
Anfang 2006 wurde die Möglichkeit für Bauunternehmen geschaffen, sich auftragsunabhängig zu präqualifizieren. Ab 1. Oktober 2008 gilt für

Bundes Straßen und Brückenbau
Eignungsnachweise durch Präqualifikation bei Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau - Erlass  des BMVBS vom 02.06.2008
 
Bundes Wasser und Schifffahrtsverwaltung
Eignungsnachweise durch Präqualifikation bei Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben von Bauleistungen - Erlass des BMVBS vom 05.06.2008
 
Bundes Hochbau
Eignungsnachweise durch Präqualifikation bei Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben - Erlass des BMVBS vom 17.01.2008
 
dass bei Beschränkten Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben grundsätzlich nur noch präqualifizierte Betriebe des Bau- und Ausbaus aufgefordert werden. Mit den o. g. Erlassen, werden auch die Länder aufgefordert, diese Vorgehensweise in ihren Bereichen zu übernehmen.
 
Mitgliedern einer Maler- und Lackiererinnung, die der Fachorganisation angeschlossen ist, bietet der Hauptverband Farbe Gestaltung Bautenschutz in Kooperation mit der Präqualifizierungsstelle QCM-Consult Sonderkonditionen für die Präqualifikation an.
 

Hinweis für Bieter           PQ-Flyer         Interesse